RVR Ruhr Grün kooperiert mit Karin Wiessmann – Wir machen gemeinsam das Beste aus dem Wald

RVR Ruhr Grün kooperiert mit Karin Wiessmann – Wir machen gemeinsam das Beste aus dem Wald

RVR Ruhr Grün kooperiert mit Karin Wiessmann – Wir machen gemeinsam das Beste aus dem Wald

    07.02.2020. Der RVR Ruhr Grün, eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung des Regionalverbands Ruhr (RVR), geht 2020 eine Kooperation mit Karin Wiessmann ein. Karin Wiessmann ist ausgebildeter systemischer Coach, zertifizierte Kursleiterin für Waldbaden und Resilienztrainerin. Unter ihrem Unternehmensdach „FOREST-MEDICINE®“ bietet sie Erwachsenen unter anderem Kurse zum Thema Waldbaden an. Dafür bringt sie ihr Know-how aus der Gesundheitsbranche ein, der RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün stellt im Gegenzug seine rund 14.500 Hektar Waldfläche zur Verfügung.

    Im Jahr 2020 schließen sich der RVR Ruhr Grün und Karin Wiessmann zu einer Kooperation rund um den Wald zusammen. Der RVR Ruhr Grün ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung des Regionalverbands Ruhr (RVR). Seine Aufgabe ist die Waldpflege und -bewirtschaftung mit dem Ziel, die verschiedenen Ökosysteme nachhaltig zu schützen und damit die Wälder der Region stabil und gesund zu erhalten. Dabei hat es sich der RVR Ruhr Grün auch auf die Fahne geschrieben, dass der Wald von Menschen in seiner Vielfalt und Schönheit kennen- und schätzengerlernt werden soll.

    Karin Wiessmann unterstützt dieses Ziel mit ihrem Angebot als systemischer Coach, Resilienztrainerin und Naturcoach. Mit ihren Kursen spricht sie Erwachsene an, die den Wald als Ort der Therapie, Erholung und Entspannung erfahren wollen. Dafür bietet sie Shinrin Yoku oder Waldbaden, Themen-Waldbäder, Naturcoaching und vieles mehr an und nutzt die rund 14.500 Hektar Wald, für die der RVR Ruhr Grün verantwortlich ist.

    „Ab Ende Februar bis Ende November werde ich hier einmal monatlich einen Waldbadenkurs anbieten, wie beispielsweise Winterwaldbaden, Waldbaden zum kraftvollen Start in den Frühling oder Waldbaden für Paare. Im Mittelpunkt wird nicht nur die Schönheit und Ästhetik des Waldes, sondern auch seine spezielle therapeutische Wirkung stehen. Schon wenige Ausflüge ins Grüne können nämlich nachweislich unser Immun-, Nerven- und Hormonsystem positiv beeinflussen. Ich kann anderen Menschen aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung aus der Gesundheitsbranche beibringen, mit welchen Übungen man den Wald so erleben kann“, erklärt Karin Wiessmann, worum es in ihren Kursen geht.

    Die genauen Themen, Termine und Orte sind im Veranstaltungskalender des Regionalverbandes Ruhr https://umweltportal.metropoleruhr.de/kalender.html veröffentlicht. Auf der dieser Facebookseite erhalten Sie ebenfalls Informationen zu den jeweils stattfindenden Veranstaltungen: https://www.facebook.com/forestmedicine.karinwiessmann/

    Für detaillierte Informationen zur Veranstaltung und für Ihre Anmeldung kontaktieren Sie Karin Wiessmann:

    Telefon: 0163-1970619, E-Mail: mail@karinwiessmann.de

    Foto: Tina Umlauf http://www.tina-umlauf.de/

     

     

     

    0 Comments

    Leave Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.